Volker Reckeweg, Jahrgang 1946, gilt seit langem
als einer der phantasievollsten und versiertesten Trompetensolisten und Arrangeure,
und das weit über Hamburgs Grenzen hinaus.

Seit 1963 ist er auf der Hamburger Jazzszene aktiv. Seine Stationen: Ballroom Orchestra, Hot Owls, St. John´s Jazzband, Blackbirds of Paradise, Jazz Lips. Seit 1980 leitet er die von ihm gegründete “Kleine Jazzmusik”, daneben arbeitet er fest mit der Riverside Jazz Connexion.

Mit 2 Quintett-Besetzungen, SWING UP und dem STERLING JAZZ QUINTETT, werden mit flexiblem Personal auch kleinere Auftritte absolviert.